Prof. Dr. Gerhard Wolf

Kritische Auseinandersetzung mit anderen Auffassungen

Impressum  Impressum  Drucken  Drucken  Sitemap  Sitemap  
 

 

Auseinandersetzung mit anderen wissenschaftlichen Lehrmeinungen

 

Das zwangsläufige Scheitern der Rechtsphilosophie:

  • Das Scheitern ist hervorragend dokumentiert bei Wolfgang Naucke / Regina Harzer, Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 5. Auflage Luchterhand 2005 (Neuauflage für Dezember 2018 angekündigt)
  • Die Zwangsläufigkeit dieses Scheiterns ergibt sich aus dem Ansatz der "Philosophie": Die Vergeblichkeit einer Suche nach einem "Stein des Weisen", der alles erklärt

Der verfehlte teleologische Ansatz der heute herrschenden (Straf-)Rechtslehre:

  • Die Vergeblichkeit einer wissenschaftlichen Suche nach Gerechtigkeit
  • Rationale Argumentation oder Rechtsgefühl?!
  • Das scheinbar ungelöste Grunddilemma: Beachtung der Gesetze oder "richtige" Lösung des Einzelfalls?


Streitschriften, Entwürfe und Notizen zu Einzelproblemen


 

Die Nutzlosigkeit von scheinwissenschaftichen Auseinandersetzungen über nur subjektiv entscheidbare Fragen

© 2017 | Prof. Dr. Gerhard Wolf, Europa Universität Viadrina    -   Letzte Änderung: 12.11.2017 TOP Seitenanfang

Aktueller Hinweis

Die Inhalte meiner Internet-Seiten sind im Moment nicht online abrufbar: Sie sind (bedingt durch meine Emeritierung) grundlegend umstrukturiert worden und müssen daher auch im Detail inhaltlich umgearbeitet werden. Sie werden schrittweise neu publiziert.

Kontakt

Prof. Dr. Gerhard Wolf, Frankfurt(Oder)
E-mail-Formular